Montag, 29. Juli 2013

[Diary] Peinlich, peinlicher, diese Person.

Wie peinlich manche Personen einfach nur sein können. Und das Peinlichste daran - mal mit ihnen befreundet gewesen zu sein. Was noch schlimmer ist? In einer Kleinstadt zu wohnen, wo die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dieser Person sehr oft zu begegnen.

Wie gern ich doch manchmal die Zeit zurückspulen würde, nur, um eine GROSSE Kleinigkeit zu ändern.

Mit diesen Worten noch einen schönen Abend!

xo xo
Sina

P.S.: Schaut mal auf den Blogs, die ich in der linken Spalte verlinkt habe, vorbei. Das sind alles Freundinnen von mir, die einen Blog besitzen. Manche von ihnen haben noch ganz neue Blogs (noch neuer als meiner), aber das wird sich ja ändern. ♥

Sonntag, 28. Juli 2013

[Rezension] Stolz und Vorurteil

Jane Austen
Stolz und Vorurteil

Gefunden im Internet (meine Ausgabe)

Genre: Roman
Verlag: Carlsen (es gibt aber noch ganz viele andere Verläge)

Inhaltsangabe:

Mr und Mrs Bennet haben nicht weniger als fünf Töchter, die sie unter die Haube bringen müssen. Nur, wie soll man auf dem Lande gleich mehrere begüterte Männer finden? Dann aber zieht der reizende Mr Bingley und der standesbewusste Mr Darcy in die Gegend und versetzen die Bennets in größte Aufregung. Doch ein Problem bleibt: Auch andere Familien haben heiratswillige Töchter. Kein Wunder also, dass die Jagd auf die begehrten Junggesellen zunächst einige Missverständnisse und Enttäuschungen bringt.

Meine Lieblingszitate:

1.
- ,,Das nennen Sie nah? Es sind fast fünzig Meilen!" - ,,Und was sind schon fünfzig Meilen auf diesen guten Straßen? Kaum mehr als eine halbe Tagesreise. Doch, das nenne ich nah."
~ Konversation zwischen Elisabeth und Darcy auf Seite 231

2.
,,Wenn ein Ereignis, das man unselig ersehnt hatte, endlich eintrifft, hält es bei Weitem nicht, was man sich davon versprochen hatte."
~ Seite 303

 Meine Meinung:

Zu Beginn fiel es mir etwas schwer, mir die vielen Namen zu merken und ich musste mich erst an die altertümliche Sprache gewöhnen (Handlung spielt in der Nähe Londons an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert), aber als ich mich erst mal 'eingelesen' habe und richtig in der Geschichte drin gewesen bin, waren diese Probleme behoben.
Ich muss anmerken, dass ich die Zeit 18./19. Jahrhundert sehr spannend finde und vielleicht gerne in der Zeit gelebt hätte. All die Bälle und Kleider finde ich wirklich faszinierend.
'Stolz und Vorurteil' ist eine ganz andere Art der Lektüre, als ich sie zuvor gelesen habe, aber es hat mir super gefallen. Manche Charaktere haben sich ein wenig in mein Herz geschummelt und ich konnte mich auf eine verwirrende Art und Weise problemlos in Elisabeth hineinversetzen, was nicht so leicht ist, da man früher ganz andere Ansichten hatte als heute.
Besonders amüsant fand ich die Sprache, in der sich die Personen im Buch unterhielten. Es ist unwichtig, was gerade passiert - sie bleiben höflich und drücken sich perfekt aus (manchmal zu perfekt, weshalb mir das Lesen an diesen Stellen auch etwas schwer fiel).
Kurz: 'Stolz und Vorurteil' ist definitiv keine Lektüre für zwischen durch. Man muss sich schon richtig damit befassen, um die Zusammenhänge besser zuverstehen. Aber ich kann es wirklich jedem weiterempfehlen, der etwas Klassisches lesen möchte und gleichzeitig auf eine Liebesgeschichte nicht verzichten will! ♥

Meine Bewertung:

5 von 5 Sterne

In Kürze werde ich mir mit Sicherheit noch den Film 'Stolz und Vorurteil' mit Keira Knightley anschauen. :)
Habt ihr das Buch gelesen? Hinterlasst mir unbedingt einen Kommentar!

xo xo
Sina

Donnerstag, 25. Juli 2013

[Haul] CentrO

Ich hoffe, ich langweile euch nicht, aber im Moment gehe ich so viel shoppen, dass ich mal wieder einen Haul posten werde.
Ein paar Freundinnen und ich sind heute nämlich nach Oberhausen ins CentrO gefahren und waren ein bisschen shoppen - natürlich musste es bei mir mal wieder ausarten. Das ist für meine Geldbörse im CentrO immer ganz schlimm, weil man einfach von allen Seiten mit super-tollen Klamotten beworfen wird, weshalb ich mich dort nie beherschen kann. Aber hey, was soll's, ich muss mir ja auch 'mal' was gönnen. ;)

Da noch überall Sommerschlussverkauf ist, habe ich richtige Schnäppchen ergattert, worauf ich sehr stolz bin.

Flip-Flops, Hollister - 17 €
2 Body Mists, Gilly Hicks - zusammen für 11,20 €
T-Shirt, New Yorker - 9,95 €
Kleid, Cotton On - 5 €
Rucksack, H&M - 10 €
Bikini, H&M - Ober- und Unterteil zusammen für 10 €
Nagellack, Kiko - 1,50 €
Besonders stolz bin ich auf das Kleid für 5 Euro, weil's einfach ein totaler Schnapper ist. Vor allem, da die Qualität echt gut ist und es so schön sitzt. 
Um den Rucksack bin ich schon seit Monaten herumgeschlichen, aber für 24,95 Euro war ich immer zu geizig. Als ich ihn dann heute im Sale entdeckt habe, musste er einfach mit.
Das T-Shirt von New Yorker ist heute angeblich ganz neu reinkommen, meinte eine Verkäuferin. Ich musste es einfach mitnehmen, weil es mich an Cro erinnert und ich liiiebe Cro! ♥
Die Körpersprys von Gilly Hicks riechen einfach himmlisch, auch bei diesen hatte ich schon lange überlegt, sie zu kaufen. Bei Hollister hatte ich vorher einen Prozentegutschein bekommen, weswegen mein Einkauf bei Gilly Hicks dadurch billiger geworden ist. Ein Grund, mir die Sprays zu kaufen.

Eine äußerst erfolgreiche Shoppingtour, würde ich mal sagen.

xo xo
Sina

Dienstag, 23. Juli 2013

[Haul] DM & Thalia

Oh mein Gott, wie sehr ich doch Gewitter und Platzregen vergöttere.
Nach vier aufeinanderfolgenden heißen Tagen ist sowas doch wirklich befreiend. In meinem Zimmer steht die Luft nämlich, so kam gerade ein richtig schön kühles Lüftchen auf. Vielleicht wird das ja heute mal keine schlaflose qualvolle Nacht. ^^

Aber jetzt zum eigentlichen Thema.
In den letzten Tagen haben sich ein paar gekaufte Dinge bei mir angehäuft, über die ich euch berichten möchte.

p2 6-Step Buffer - 2,65 €
p2 Moisturizing Ultra Gel - 1,95 €
p2 Calcium Biotin Pen - 2,55 €
Buch ,Mein Herz zwischen den Zeilen' - 14,99 €



6-Step Buffer von p2:
Den habe ich mir nun zum ersten Mal nachgekauft, da meine alte schon zu abgenutzt war, um sie weiter zu nutzen. Muss aber anmerken, dass ich sie über ein halbes Jahr fast jede Woche benutzt habe.
Meiner Meinung nach die beste Nagelpfeile für ihren günstigen Preis.

Moisturizing Ultra Gel von p2:
Ein Gel, das verspricht, die Nägel mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. Habe es vorhin zum ersten Mal benutzt und habe bemerkt, dass es ultraschnell (versteht ihr? Flachwitzalarm :D) einzieht. Außerdem riecht es sehr angenehm nach irgendetwas fruchtiges. Gefällt mir!

Calcium Biotin Pen von p2:
Da ich mir meine Nägel extrem oft lackiere, sind sie öfters sehr brüchig. Dieser Stift soll die Nägel kräftigen, sodass sie nicht mehr brechen und einfach gepflegter aussehen. Das Zeug zieht richtig schnell ein, was ich sehr praktisch finde für unterwegs.

,,Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult und Samantha van Leer
Dieses Buch hatte mich eigentlich schon beim Cover! Kurze Zusammenfassung des Buchrückens:
Eine Liebe, die Grenzen überwinden muss - das ist die Geschichte von Delilah, einem ganz normalen Mädchen, und Oliver, dem Held ihres Lieblingsbuchs. Die beiden verlieben sich ineinander: Doch können zwei so unterschiedliche Welten jemals zueinanderfinden?
Klingt merkwürdig, oder? Aber irgendwie auch interessant. Hoffentlich war es kein Fehlkauf. Ich werde das Buch wahrscheinlich mit in den Urlaub nehmen.

Schönen Abend noch!

xo xo
Sina

Montag, 22. Juli 2013

Meine Lieblingsapps

Ich verbringe viel zu viel Zeit vor meinem iPod.
Hätte ich ein iPhone, wäre ich wahrscheinlich nur noch abwesend, weil ich dann auch unterwegs nur dran wäre. Da kann ich ja sogar noch von Glück reden, dass ich ,,nur" zuhause ständig meinen iPod in der Hosentasche habe, um online zu sein und viiiel zu viele Apps zu suchten.

Aber das veranlasst mich nun dazu, euch meine Lieblingsapps zu zeigen (mal abgesehen von dem Standartsortiment wie Musik oder Safari).

Nr. 1

War nicht schwer zu erraten, oder?
Fast jeder hat ja mittlerweile Facebook. Selbst meine Eltern haben sich vor längerer Zeit Facebook gemacht!
Ich glaube, das reicht an Erklärung... :D







Nr. 2

Ich liiiebe Weheartit! Egal, wie ich mich gerade fühle, wenn ich auf Weheartit gehe, fühle ich mich sofort besser! Das ist wirklich so, dass man von dieser Seite einfach nur inspiriert wird. ♥
Ich finde mittlerweile die App besser als die Internetseite, weil die Seite komischerweise bei mir immer total durcheinander ist und die Bilder verschiebt. Ich rege mich bei sowas immer total auf, deshalb greife ich lieber direkt zur App.





Nr. 3

Natürlich muss auch YouTube immer mit dabei sein.
Der Bildschirm ist so zwar viel viel kleiner, als wenn ich auf meinem Laptop gucke, aber manchmal, wenn ich abends im Bett liege, habe ich einfach keine Lust meinen Laptop hochzufahren und schaue mir ein paar Videos mit meinen Kopfhörern auf dem iPod an. Ich finde, das ist auch viel entspannender.
Was ich schaue? Uff, ich habe tausende Kanäle abonniert. Am besten finde ich Beautychannel und Comedyvideos. Obwohl ich auch Ausnahmen wie PewDiePie abonniert habe. Leute! Wer den nicht kennt, muss sich den uuuuunbedingt mal anschauen. Der ist einfach der Beste! ♥


Nr. 4

Ich glaube, ich möchte gar nicht wissen, wie viele hundert Stunden ich schon mit diesem dämlichen Spiel verbracht habe! Pure Hassliebe, sage ich euch.
Subway Surfer ähnelt stark Temple Run. Man muss halt einfach nur geradeaus rennen und versuchen nirgendwo gegen zu prallen, weil man sonst von einem Polizisten gefangen wird. Klingt schon dämlich, aber wenn man einmal begonnen hat zu spielen, kann man einfach nicht mehr aufhören.
Und seit dem neusten Update stürzt die App bei mir nur noch ab! -.-
Vielleicht ist das meine ganz spezielle Therapie!?




Nr. 5

Diese App habe ich erst vor wenigen Tagen runtergeladen, und ich liiiebe sie jetzt schon. Mani Diaries ist eine Plattform, auf der die User Fotos von ihren lackierten Finger- oder Fußnägeln hochladen können. Diese können dann geliket und kommentiert werden. Außerdem trägt man vorher noch ein, um was für einen Lack und welche Marke es sich handelt.
Man besitzt ein Profil und kann sich auch gegenseitig followen.
Der Reiz daran für Nagellacksüchtige wie mich ist einfach zu sehen, was für eine riiiesige Auswahl an Nageldesigns es gibt. :)




Wie gefällt euch dieser Post? Und was sind eure Lieblingsapps?

xo xo
Sina

Samstag, 20. Juli 2013

[TAG] 10 Fragen

Ich wurde von der lieben Johanna getaggt!
Nachdem ich die 10 gestellten Fragen von ihr beantwortet habe, werde ich 10 andere Blogger inklusive meiner 10 Fragen an diese auflisten.

1. Welche Eigenschaft nervt dich an dir selbst?
Dass ich extrem stur sein kann und immer das haben will, was ich nicht kriegen kann.

2. Hast du heute gute oder schlechte Laune?
Wenn das Wetter besser wäre, hätte ich super-gute Laune. So bin ich eigentlich ganz glücklich.

3. Welche Redewendung verwendest du sehr oft?
,,Kannst du knicken!"
Ich bin mir nicht sicher, ob das eine Redewendung ist, aber ich sage das ziemlich oft. :D

4. Lieblingstier?
Definitiv Hunde!

5. Ist es für dich wichtig, beliebt zu sein? (Schule, etc.)
An für sich ist mir das ziemlich egal, ich bin einfach wie ich bin und wer ein Problem damit hat, hat Pech gehabt. Ich sehe schon zu, dass ich zu jedem freundlich bin, aber ohne die Absicht, dadurch beliebt zu werden.

6. In welchem Moment warst du mal richtig stolz auf dich?
Als ich in Mathe alles verstanden habe! *-*

7. Was hältst du von Vegan und Vegetariern? Was ist besser?
Ist mir relativ egal. Ich finde es zwar bemerkenswert, wenn man den Tieren zur Liebe kein Fleisch und Fisch ist, aber selbst könnte ich nicht darauf verzichten. Jeder soll essen und nicht essen, was er will.

8. Was möchtest du mal werden?
Journalistin.

9. Achtest du auf deine Ernährung oder kannst du soviel essen wie du willst?
Leider achte ich nicht genug auf meine Ernährung, was ich ändern möchte, aber ich kann auf manchen ungesunden Kram einfach nicht verzichten. :(

10. Was bedeutet es für dich, glücklich zu sein?
Mit der Welt im Reinen zu sein und sein Leben zu genießen.

Ich tagge:
  1. http://bookaholicmel.blogspot.de/
  2. http://laugh-as-much-as-you-can-breathe.blogspot.de/
  3. http://kira-in-amerika.blogspot.de/
  4. http://www.mrsjaramella.blogspot.de/
  5. http://binzis-buecher.blogspot.de/
  6. http://ceylanim55.blogspot.de/
  7. http://iii-crazybeautylandschaft.blogspot.de/
  8. http://julia-dream-america.blogspot.de/
  9. http://leuglyme.blogspot.de/
10. http://laura-hyna.blogspot.de/

Meine Fragen an euch:
  1. Was ist dein größter Traum?
  2. Was machst du, wenn du traurig bist?
  3. Wo würdest du am liebsten einmal hinreisen?
  4. Welche Eigenschaft nervt dich an dir selbst?
  5. Würdest du einen dir vollkommen unbekannten Menschen sterben lassen, wenn du dafür eine Millionen         Euro bekommen würdest?
  6. Bist du nach etwas süchtig? Wenn ja, wonach?
  7. Dein absoluter Lieblingsblog, den du jedem empfehlen kannst?
  8. Deine Lieblings-TV-Serie?
  9. Wenn du etwas aus der Vergangenheit ändern könntest, würdest du es tun?
10. Sommer oder Winter?

Ich hoffe, euch gefällt dieser Tag. <3

xo xo
Sina

Freitag, 19. Juli 2013

[Rezension] Daughter of Smoke and Bone (#1)

Heute war der letzte Schultag, ich habe jetzt offiziell, auch, wenn ich Abitur mache, meinen Realschulabschluss... Irgendwie fühle ich mich jetzt so... alt. :D

Spaß beiseite. Heute möchte ich das erste Mal eine Rezension zu einem Buch bloggen, das ich gestern ausgelesen habe. Wenn euch das gefällt, blogge ich öfter über so etwas, da ich sehr viel lese (vor allem in den Ferien).

Laini Taylor
Daughter of Smoke and Bone (#1)
Zwischen den Welten


Genre: Fantasyroman
Verlag: FJB

Inhaltsangabe:

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert ...
Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht.

Mein Lieblingszitat:
,,Krieg ist alles, was man uns gelehrt hat, aber es gibt andere Arten zu leben. Wir können sie finden, Akiva. Wir können sie erfinden. Das hier ist der Anfang."
 ~ Karou zu Akiva auf Seite 454

Meine Meinung:

Ganz vorneweg muss ich anmerken, dass ich ein relativ großer Fan von Fantasyromanen bin. Außer, wenn's viel zu abgedroschen wird, dann bin ich raus. Mit Kobolden oder Elben kann ich zum Beispiel nichts anfangen.
Aber darum geht's jetzt nicht, in diesem Buch ist nämlich nichts dergleichen zu finden.
Die Geschichte von Karou und Akiva hat mich sehr berührt, da sie einige Wendungen und Überraschungen beinhaltet. Auch die Kulisse von Prag ist mal etwas anderes, als das ewige Amerika oder England.
Die Handlung zieht sich an manchen Stellen etwas, weswegen ich auch für meine Verhältnisse lange dafür gebraucht habe, aber es war das Lesen auf jeden Fall wert.
Mir gefällt die etwas magische Welt, die die Autorin mit einem spannenden Schreibstil erzeugt hat. Ein paar Charaktäre waren mir besonders sympathisch, weshalb ich auch einige Male vor mich hinlächeln musste.
Wer das Buch Die Dämonenfängerin von Jana Oliver gelesen hat, sollte auf jeden Fall auch hier zugreifen.

Meine Bewertung:

4 von 5 Sterne

xo xo
Sina

Montag, 15. Juli 2013

[Haul] ALDI

Leute, in etwas weniger als einem Monat geht's ab mit einer Freundin und ihren Eltern nach Spanien.
Sonne, Strand und Meer! Für ganze zwei Wochen! *-*
Ich freue mich schon richtig darauf und da ich ein sehr organisierter Mensch bin (manchmal etwas ZU organisiert - Freunde können's bezeugen), bin ich bereits auf die Suche gegangen nach günstigen Chiller-Klamotten. Ich will nämlich echt entspannen und das kann ich leider nicht in Jeans.
Deshalb war ich auch ziemlich froh, als meine Mama letzte Woche mit dem Werbeprospekt von - jetzt kommt's- ALDI ankam und mir die Angebote für heute gezeigt hat.

Ich habe ordentlich zugelangt (besser gesagt meine Mama, als sie für mich heute morgen extra früh dorthin gegangen ist) und jetzt seid bitte mal ehrlich: die Sachen sehen echt nicht nach dem typischen ,,Urg, die trägt ja ALDI!"-Klischee aus! Ich würde die Hosen jetzt vielleicht nicht in der Schule anziehen, aber für einen Urlaub, wo mich kein Mensch kennt, und für den Sport sind sie absolut ausreichend! Und das Wichtigste: Gemütlichkeitsfaktor = 100 % !


Also, wenn ihr auf der Suche nach gemütlichen Sachen für den Urlaub, Zuhause, etc. seid, schaut mal bei ALDI vorbei, das lohnt sich echt. Aber ihr müsst euch beeilen, da die Angebote dort ja bekanntlich sehr schnell ausverkauft sind. ;)

xo xo
Sina

Sonntag, 14. Juli 2013

Cory Monteith R.I.P.

Mich hat gerade eine Nachricht extrem überrascht - Cory Monteith ist tot!
Für die, die ihn nicht kennen, er spielte eine der Hauptrollen in der Erfolgsserie Glee. Früher habe ich die Serie richtig gerne geschaut, später nicht mehr so häufig...
Mann,  mann, mann. Da scrollt man nichtsahnend durch Weheartit und stößt dann auf sowas.
Auch, wenn die Todesursache bisher noch unklar ist, möchte ich mal betonen: Finger weg von den Drogen! Leider war er nämlich drogenabhängig.
Ruhe in Frieden, Finn.

Gefunden auf weheartit.com
xo xo
Sina

Samstag, 13. Juli 2013

[Diary] Ein paar sommerliche Schnappschüsse

'Tschuldigung, dass ich in den letzten Tagen nicht gebloggt habe, aber einerseits ging's mir nicht so gut und anderseits war ich etwas ideenlos, da ich nicht viel unternommen habe (muss sich ändern!).
Nach einem schönen sommerlichen Tag mit einer Freundin bin ich endlich wieder voller Ideen.





Habe meine neuen Sachen von Primark eingeweiht ^^
Den Rest des Abends werde ich nun wohl damit verbringen Pretty Little Liars zu schauen.
Ich habe mir nämlich von einer Freundin die erste Staffel ausgeliehen, weil ich auch endlich mal den Hype darum verstehen wollte... Im Moment hält die Serie mich wirklich fest.

xo xo
Sina

Mittwoch, 10. Juli 2013

[Inspiration] The sun is slowly sinking down but on the other side a new day awaits to begin...



Manchmal kann ein Song der Schlüssel zur Seele sein.

xo xo
Sina

Dienstag, 9. Juli 2013

2 Empfehlungen

~ ! Sommer Sommer Sommer ! ~

Hach ja. Im Moment habe ich wirklich kaum etwas zu tun, was sehr erfrischend ist.
Ich habe heute den ganzen Nachmittag draußen gechillt, Musik gehört, gelesen und mir die Nägel lackiert. Die Schule ist richtig unnötig geworden, ich kam heuter für vier Stunden zur Schule, nur, um in Spanisch früher Schluss zu machen und in Sport Brennball zu spielen - wie alt sind wir denn bitte, dass wir diesen Mist machen müssen?! Ich war schon früher immer zu blöd dafür.
Und was ist mit morgen? Genau, auch nur vier Stunden... Aber ich will mich mal nicht beschweren, einige haben morgen noch bis 4 Uhr nachmittags Schule. HAHA!

Aber jetzt folgen zwei Empfehlungen für euch:



Dieser Nagellack aus der aktuellen LE von Essence hat einfach nur eine hammermäßige Farbe. Die Reihe besteht vollkommen aus Pastelltönen und vielen verschiedenen Kosmetikprodukten, aber dieser Lack toppt einfach alles, wie ich finde (mal abgesehen von der Qualität und Haltbarkeit).
Die Farbe ist wirklich schwer zu beschreiben, weil sie mehrere Facetten besitzt. Im direkten Sonnenlicht schimmert sie leicht orange-golden, aber sobald man die Nägel aus weiterer Entfernung und unter normalen Lichtverhältnissen betrachtet, sind sie etwas hellrosa. Für mich ein Volltreffer! Ich stehe ja total auf Pastell.

Und zu guter Letzt noch eine Musikempfehlung. Wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack, aber da ich dieses Lied im Moment rauf und runter höre:

*Klick*

Ohh, da krieg' ich sofort Sommer-Feeling! ,,Whatever" von Cro ist auf Platz 1 der deutschen Single-Charts... Verdient, würde ich mal sagen. :)
Ich ♥ Cro!

xo xo
Sina

Sonntag, 7. Juli 2013

[Diary] Überglücklich und Urlaubsfeeling

Oh mein Gott - ich bin gerade überglücklich!

Zunächst mal: der Sommer ist endlich auch bei uns angekommen! Dachte schon, wir lassen den Sommer einfach aus und gehen direkt wieder von dem Pseudo-Frühling über zum Herbst.
Eeeendlich wieder kurze Hosen, dünne Kleidchen, Eis, lange Abende und Schwimmen. Alles ist viel entspannter, wenn es warm ist und die Sonne scheint!

Aber jetzt zum eigentlichen Top-Thema!
Meine Oma und mein Opa, die zwei Wochen in Spanien gewesen sind, haben uns gerade besucht und mir etwas Wunderbares mitgebracht...

*Trommelwirbel*





In Spanien war dieses 100ml-Fläschen wohl um einiges billiger, als hier in Deutschland. Und ich habe keine Ahnung, wie meine Oma das geschafft hat, aber sie hat sich angeblich daran erinnert, dass ich vor Monaten mal erwähnt habe, wie toll das riecht. Leute, das ist Monate her! Selbst ich erinnere mich kaum mehr daran, ihr das erzählt zu haben, geschweige denn, es ihr gezeigt zu haben! :D
Und jetzt bin ich stolz wie Oskar auf sie... Echt krass! Ich war/bin vielleicht überrascht!

Außerdem liiiebe ich dieses Parfüm wirklich! Ich sag's euch: Escada - Cherry In The Air riecht brilliant! Viele besitzen das bereits, aber damals war ich zu geizig, es mir zu kaufen. Und jetzt habe ich es!!! ♥

Ich rieche überall nur noch Kirschen. :)

xo xo
Sina

Samstag, 6. Juli 2013

[Haul] Primark

Heute gibt es einen kleinen Haul. Zwei Freundinnen und ich sind heute nach Essen gefahren, um bei Primark ein bisschen Geld auszugeben. Man kriegt ja da für wenig Geld echt eine Menge Klamotten.
Wenn Primark in meiner Nähe wäre, würde ich wahrscheinlich jeden Tag dort hingehen. Ich kann bei den Preisen einfach nicht widerstehen...

Mein heutiges Outfit (es war richtig heiß draußen! - kommt nämlich selten vor, dass es hier mal nicht regnet):

Ich trage:
Kleid - H&M
Schuhe - H&M
Tasche -H&M
Sonnenbrille - Orsay
Armband - Pieces 

Ich liebe dieses Wetter so unfassbar! ♥
Irgendwie habe ich heute fast nur H&M-Klamotten getragen, fällt mir gerade mal auf...

Hier ist meine Ausbeute:

Kunstlederfransentasche - 9 €

T-Shirt - 6 €

Sommerkleid - 9 €

Turnschuhe - 3 €

Kreuzohrringe - 1,50 €

Binioberteil inklusive Unterteil - 10 €
Ich finde, ich habe eine erfolgreiche Shoppingtour hinter mir. Ich persönlich schaue mir total gerne solche Hauls an.

Und Leute, nur noch zwei Wochen Schule, dann habe ich Sommerferien!!!

xo xo
Sina

Freitag, 5. Juli 2013

[Diary] Consulado de España

Heute haben wir mit unserem Spanisch-Kurs eine Exkursion nach Düsseldorf in das spanische Konsulat gemacht. Trotz einiger Komplikationen und Problemen war es eigentlich ganz lustig.

Das Consulado de España ist eine Art spanische Botschaft, die logischerweise Personen spanischer Herkunft bei Fragen Auskunft gibt und so, wie ich es verstanden habe, kann man dort als Immigrant hingehen, wenn man bestimmte Anliegen hat. Es ist also eine große Verwaltung.

Eingang des Konsulats
Die Atmosphäre bei unserem Empfang empfand ich als sehr angespannt - mal nebenbei bemerkt: mein Kurs und ich lernen seit circa einem Jahr Spanisch, dementsprechend schlecht sind wir auch noch - deshalb waren wir auch ziemlich baff, als der Spanier, der uns die Führung gab, plötzlich munter auf Spanisch losplauderte.
Die Spanier sind ja bekannt für ihr schnelles Sprechverhalten, aber ich machte echt große Augen. Ob ich ein Wort verstanden habe? Nope. Einzelne Wörter habe ich vielleicht verstanden, aber um den ganzen Zusammenhang zu verstehen, waren das definitiv nicht genug Kenntnisse.

Nach dem Besuch sind wir dann noch in der Schneider-Wibbel-Gasse, eine Gasse voller spanischen Restaurants und Bars, Essen gegangen. Sprich, meine Freundin und ich haben uns Tapas gekauft.

Am besten fand ich dann allerdings, dass plötzlich unsere Lehrerin weg war, da sie annahm, dass wir uns in Düsseldorf auskennen würden. Nun ja, ich sag mal so: Zuvor war ich noch nie dort. Die Einkaufsläden und die Kö waren leicht gefunden, unser Problem war nur: Wie kommen wir zurück zum Bahnhof?
Nach verzweifelten Internetrecherchen im freien W-Lan bei Starbucks und vielen Fragen an Passanten fanden wir nach einer Dreiviertelstunde den Bahnhof.
Mir ist Düsseldorf einfach zu groß! Ich liebe ja Großstädte, aber wenn diese extrem verwinkelt sind - na dann gute Nacht!

Na ja, im Endeffekt bin ich ja heil zuhause angekommen, also können meine Freundin und ich ja doch nicht so blöd sein. :)

Wie findet ihr Düsseldorf so? Und sprecht ihr Spanisch?

xo xo
Sina

Mittwoch, 3. Juli 2013

5 Favoriten

Dieser super-lange Schultag war unfassbar langweilig und ich bin totmüde, aber ich will jetzt unbedingt noch bloggen...

In den letzten beiden Schulstunden hatte ich Biologie - ein Fach, in dem ich ein hoffnungsloser Fall bin. Ich verstehe einfach NICHTS, unübertrieben. Dementsprechend langweile ich mich auch und wenn man dieses S*****-Fach dann noch nachmittags hat, kann man sich eigentlich auch sofort umbringen...
Ich habe meiner Sitznachbarin J von meinem neuen Blog erzählt (ein Gruß an dich - solltest du das gerade lesen :D) und da sie genauso wenig von Bio begeistert ist wie ich, kam sie auf die Idee, mir Kosmetikprodukte aus dem Drogeriebereich zu zeigen, die sie absolut empfehlen kann. Schlau wie ich bin, habe ich ein paar Fotos von den Produkten gemacht, weil unsere Lehrerin gerade nicht im Raum war, um uns unsere Zeugnisnoten vor der Tür mitzuteilen.

So kam ich auf die Idee, euch meine fünf Lieblingsprodukte aus dem Drogeriemarkt zu zeigen.

Aber vorher gibt's hier einmal das Foto, das ich in der Schule gemacht habe (die Qualität ist grottenschlecht, weil ich es mit meinem iPod aufgenommen habe, also bitte ignorieren):

1 & 2 - Bebe Young Care goodbye lipstick
3 - Essence Pure Skin natural cover moisturizer
4 - P2 color victim nail polish 691 can't get enough
5 - Essence get big lashes! volume boost mascara

Und hier folgen meine fünf Favoriten:

1 - Bebe Young Care Lippenpflegestift zartrosé
2 - Essence Pure Skin anti-shine pore refining serum
3 - Balea Verwöhnende Pflegecreme
4 - Essie mint candy apple
5 - Essence i♥extreme volume mascara
Doch, man sieht schon die Ähnlichkeit unserer Lieblingsprodukte. Beide finden wir Pflegestifte von bebe young care und Wimperntuschen von essence sehr gut. 
Ich muss wirklich noch mal anmerken, wie brilliant das porenverfeinernde Serum von essence ist. Ich benutze es immer als Base für mein Make-Up, weil es sehr gut Rötungen verdeckt und die Poren minimiert. Auf die Dauer angewendet verkleinern sich die Poren auch wirklich, ohne, dass ich es noch weiter benutzen muss. Aber nachkaufen werde ich es mir bestimmt.
Der Nagellack von essie ist wunderschön, aber für die, denen der Preis zu hoch ist: einen Dupe findet ihr im essence-Regal. Die Farbe ,,that's what i mint" sieht wirklich genau so aus und wer einfach nur dieselbe Farbe  haben möchte, sollte dazu greifen. Die Haltbarkeit ist allerdings nicht zu vergleichen.
Die Wimperntusche ist für ihren günstigen Preis auch verdammt gut! Das einzige Problem: Nach einigen Stunden habe ich immer ziemliche Panda-Augen, da sie sich sehr absetzt. Allerdings finde ich das Ergebnis, das ich mit dieser Mascara erziele, einfach zu schön, um das Absetzen als zu großes Problem einzustufen.

Fazit:
Es sind große Ähnlichkeiten zwischen unseren Favoriten zu erkennen und wahrscheinlich werde ich mir demnächt mal den ,,natural cover moisturizer" zulegen, da J so sehr davon geschwärmt hat - ja, ich bin sehr beeinflussbar, vor allem durch Werbung. Und das muss sich unbedingt ändern...

Wie gefällt euch mein erster ,,richtiger" Post?
Schreibt mir eure Meinungen! :)

xo xo
Sina

Dienstag, 2. Juli 2013

Und das Unheil beginnt... Jetzt!

Hallo und willkommen auf meinem neuen Blog!

Ich kann einfach nicht ohne Bloggen. Nach so vielen gescheiterten geführten Blogs habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt, was das Bloggen betrifft. Ich hoffe einfach nur, dass ich diesen konsequent führen werde. Meistens ist das bei mir durch verschiedene Gründe nicht der Fall gewesen, aber da ich gerade riesige Lust und viel Zeit habe (die Klausurphase ist vorbei - jawoll!), will ich einen neuen Versuch wagen.

Was euch erwartet?

Nun... das weiß ich auch noch nicht. Ich werde einfach über das bloggen, was mir gerade in den Sinn kommt und mit eurer Hilfe soll sich mein Blog weiterentwickeln, das heißt, er soll von klein zu GROß werden  - challenge accepted.
Ich werde über Mode, Beauty, Bücher, mein Leben und viele andere Dinge schreiben, vielleicht schmuggelt sich auch manchmal eine Kurzgeschichte, die ich selbst geschrieben habe, ein, aber ich denke, das lass ich lieber, denn dadurch werde ich wahrscheinlich meine neu gewonnenen Leser sofort wieder verlieren.

Aber Moment mal, ihr fragt euch bestimmt, wer ich überhaupt bin.

Okay, ich werde mich mal kurz vorstellen. Ich heiße Sina und bin 16 Jahre alt. Nach diesen Sommerferien beginne ich mit meinem Abitur - dann wird's ernst - und danach würde ich super-gerne eine Weltreise machen (ein wahrscheinlich unerfüllbarer Traum).
Ich interessiere mich sehr für Mode und Kosmetik, weshalb ich Anfang dieses Jahres auch ein Praktikum in einem Mode-Geschäft gemacht habe. Auch wenn's harte Arbeit war, hat es mir viel Spaß gemacht.
Außerdem würde ich später gerne Journalismus studieren, hinzuzufügen ist, dass ich auch davon träume, einmal Autorin zu werden ... ich weiß, ich träume seeehr viel...
Ich liiiebe Musik und Bücher und auch das Zeichnen gefällt mir sehr, allerdings bin ich doch eher talentfrei auf diesem Gebiet.
Da ich heute meine Englisch-Klausur wiederbekommen habe, möchte ich auch noch mal betonen, wie sehr ich die englische Sprache mag. Irgendwie finde ich sie einfach nur cool *unsinniges Gerede*.
Stopp! Eine Sache muss ich UNBEDINGT noch loswerden. Ihr müsst wissen: ICH LIEBE DIE SERIE GOSSIP GIRL!!! Oh mein Gott, ich kriege ja jetzt schon Herzrasen, wenn ich nur den Namen tippe...

Na gut, ich denke, das reicht als erster Post.
Bitte lasst mir Kommentare da, in denen ihr mir eure Meinung mitteilt.
Auf meinem alten Blog werde ich wahrscheinlich auch noch Werbung für diesen neuen machen, da ich den alten die Tage löschen werde...
Ach ja, wundert euch nicht, wenn sich hier noch einiges ändern wird. ;)

xo xo
Sina