Freitag, 5. Juli 2013

[Diary] Consulado de España

Heute haben wir mit unserem Spanisch-Kurs eine Exkursion nach Düsseldorf in das spanische Konsulat gemacht. Trotz einiger Komplikationen und Problemen war es eigentlich ganz lustig.

Das Consulado de España ist eine Art spanische Botschaft, die logischerweise Personen spanischer Herkunft bei Fragen Auskunft gibt und so, wie ich es verstanden habe, kann man dort als Immigrant hingehen, wenn man bestimmte Anliegen hat. Es ist also eine große Verwaltung.

Eingang des Konsulats
Die Atmosphäre bei unserem Empfang empfand ich als sehr angespannt - mal nebenbei bemerkt: mein Kurs und ich lernen seit circa einem Jahr Spanisch, dementsprechend schlecht sind wir auch noch - deshalb waren wir auch ziemlich baff, als der Spanier, der uns die Führung gab, plötzlich munter auf Spanisch losplauderte.
Die Spanier sind ja bekannt für ihr schnelles Sprechverhalten, aber ich machte echt große Augen. Ob ich ein Wort verstanden habe? Nope. Einzelne Wörter habe ich vielleicht verstanden, aber um den ganzen Zusammenhang zu verstehen, waren das definitiv nicht genug Kenntnisse.

Nach dem Besuch sind wir dann noch in der Schneider-Wibbel-Gasse, eine Gasse voller spanischen Restaurants und Bars, Essen gegangen. Sprich, meine Freundin und ich haben uns Tapas gekauft.

Am besten fand ich dann allerdings, dass plötzlich unsere Lehrerin weg war, da sie annahm, dass wir uns in Düsseldorf auskennen würden. Nun ja, ich sag mal so: Zuvor war ich noch nie dort. Die Einkaufsläden und die Kö waren leicht gefunden, unser Problem war nur: Wie kommen wir zurück zum Bahnhof?
Nach verzweifelten Internetrecherchen im freien W-Lan bei Starbucks und vielen Fragen an Passanten fanden wir nach einer Dreiviertelstunde den Bahnhof.
Mir ist Düsseldorf einfach zu groß! Ich liebe ja Großstädte, aber wenn diese extrem verwinkelt sind - na dann gute Nacht!

Na ja, im Endeffekt bin ich ja heil zuhause angekommen, also können meine Freundin und ich ja doch nicht so blöd sein. :)

Wie findet ihr Düsseldorf so? Und sprecht ihr Spanisch?

xo xo
Sina

Kommentare:

  1. viele meiner freunde machen spanisch. ich hab mich damals für niederländisch entschieden und nächstes jahr fang ich itanienisch an.
    ich hatte dieses jahr mit niederländisch einen ausflug nach amsterdam und wir lernen seid 2 jahren. ich hab eig alles verstanden, was uns erzählt wurde, aber niederländisch ist halt auch einiges leichter als spanisch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde am liebsten alle Sprachen sprechen können... :)
      Niederländisch ähnelt dem Deutschen doch bestimmt auch sehr oder?

      xo xo

      Löschen
  2. Also wenn mit mir jemand Italienisch redet begreif ich es eigentlich ziemlich schnell nur das antworten klappt meistens nicht :D
    Und soooo verwinkelt ist es da ja auch nicht und außerdem sind überall so informationsdinger! ;)

    AntwortenLöschen

Ich schätze jeden Kommentar, also lass deiner Kreativität freien Lauf und schreib mir deine Meinung... Danke! ♥