Montag, 30. September 2013

New In // 30-09-13

Heute habe ich mir einen komplett schulfreien Nachmittag geschworen, auch, wenn ich noch einen Berg an Mathe-Hausaufgaben bis Mittwoch zu erledigen habe, dachte ich mir, dass ich einfach mal meine Ruhe haben und mich ein bisschen entspannen muss. Deshalb bin ich nach dem Mittagessen los in unsere kleine Altstadt, um ein paar Sachen einzukaufen und einfach mal abzuschalten.
Im Gegensatz zu Samstag war ich heute mal richtig erfolgreich.



Ein richtiger Schnapper von Orsay - nur  15 Euro! Gott sei Dank bin ich da zum Schluss doch rein gegangen, eigentlich finde ich den Laden nämlich gar nicht sooo toll.


Meine Apothekerin meinte zu mir, dass Gesichtswasser immer gut sind für die Haut, egal von welcher Marke, deshalb habe ich diesmal zu einem billigeren von essence gegriffen. Ich finde, Gesichtswasser verpassen mir immer den richtigen Erfrischungskick am frühen Morgen.
Zu den 'Express Dry Drops' nur ein Wort: Supergeil! Ich benutze das Zeug seit knapp drei Jahren fast regelmäßig nach dem Nägellackieren und kaufe es mir immer wieder nach.


Das Cover und die Inhaltsangabe haben mich total angesprochen (ist mal was anderes, nämlich ein Psychothriller), das ausschlaggebende Argument für den Kauf war dann die Tatsache, dass das Buch vom Fischer Verlag ist - meiner Erfahrung nach bisher nur gute Bücher davon gelesen.


Die ,Iphigenie auf Tauris' lesen wir im Moment in Deutsch und da ich manchmal Probleme beim Analysieren habe, habe ich mich zum Kauf des Lektürenschlüssels überreden lassen. An sich ist die Geschichte aber ziemlich interessant, wie ich finde.

Ich werde mich jetzt leider Gottes an ein paar Hausaufgaben setzen müssen und eigentlich muss ich auch noch Spanisch lernen und aaaaaah.

xo xo
Sina

Sonntag, 29. September 2013

[Diary] Sunny Weekend

Ich weiß, ich weiß... lang ist's her. Aber da bin ich, im Gepäck ein paar Berichte meines Wochenends. Die Wochenenden sind im Moment das Schönste in meinem Leben - während der Schulwoche exisitiert mein Privatleben so gut wie gar nicht mehr. Stress, Stress, Stress, Lernen und ein Haufen Hausaufgaben.

Gestern war ich mit einer Freundin im CentrO in Oberhausen. Es war sooo viel los, da einerseits ein großes Pokemon-Treffen auf der Promenade stattfand und andererseits mitten im CentrO eine Modenschau veranstaltet worden ist Und ich muss mich wirklich schämen, denn ich habe vergessen, Fotos zu machen! Erst nachher fiel mir so ein: ,,Scheiße, Sina, du hast doch 'nen Blog! Wieso hast du denn keine Fotos gemacht?!" Leider zu spät. Jetzt habt ihr tolle Bilder von Rebecca Mir, die unter anderen an der Modenschau teilgenommen hat, verpasst.

Jetzt eine weitere Sache, die beweist, dass der gestrige Tag definitiv nicht sina-like war. Ich befinde mich stundenlang im CentrO und finde NICHTS zum Anziehen. Nichts hat mich richtig angesprochen. 

Frustiert bin ich dann zum Schluss mit meiner Freundin zu Starbucks gegangen, das einzige Highlight des Tages. Ich liebe diesen Laden, in meiner Heimatstadt gibt's den nicht! -.- 



Hier ein kleiner Wettbewerb: Schreibt mir mal bitte in die Kommentare, was ihr lieber mögt! Java Chip Chocolate Creme oder Iced Shaken Tea Hibiscus? Mein Favourit ist definitiv der Eistee. ♥

Aber eine Sache habe ich mir trotz allem gekauft. Folgendes Notizbuch von Tally Weijl musste einfach mit:




Perfekt zum Zeichnen mit seinen komplett weißen Blättern. Außerdem gefallen mir das Muster und die Farben richtig gut und der Spruch auf der ersten Seite ist mit dem passenden Tally Weijl-Hasen ja mal mehr als süß!!
Ist nicht wirklich spannend, aber ich muss euch ja wenigstens das Einzige zeigen, das ich gekauft habe. Und es grenzt immer noch an einem Wunder!

Dieses Lied höre ich im Moment rauf und runter:



Euch noch einen schönen Sonntag! ♥

xo xo
Sina

P.S.: Wie gefallen euch solche Wochenend-Posts? :)

Dienstag, 24. September 2013

Gewinnspielwerbung // 24-09-13

Heute ein ganz kurzer Post, nämlich eine Werbung für ein Gewinnspiel, bei dem ich auch teilnehme, dass hier stattfindet. Ist für alle was, die gerne lesen...

Versucht doch mal euer Glück! ♥

xo xo
Sina

P.S.: Sorry, aber die Schule nimmt mich mal wieder vollkommen ein. Es könnte also etwas ruhiger werden, aber ich gebe mein Bestes!

Montag, 23. September 2013

Best Blog Award

Und tatsächlich hat mein kleiner Blog einen Award bekommen, besser gesagt, den Best Blog Award! Wow!
Ein herzliches Dankeschön meinerseits geht deshalb an funne, die mir diesen Award verliehen hat.


Die Regeln

1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat.
2. Beantworte die 11 Fragen (ich habe nur 10 bekommen, deshalb habe ich einfach eine der 11 an meine Vorgängerin gefragten Fragen übernommen).
3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
4. Sage den Bloggern Bescheid, dass sie den Award bekommen haben.

Meine Antworten

1. Dein größter Wunsch?
Mein größter Wunsch ist es, dass ich eine erfolgreiche und schöne Zukunft haben werde.

2. Deine Lieblingsband? Bzw. dein/e Lieblingssänger/in?
Cro, A Day To Remember, The Fray, Coldplay, 30 Seconds To Mars, Bruno Mars, Pitbull <3

3. Dein Lieblingsbuch?
Uff, schwere Frage, kann ich nur mit mehreren Büchern beantworten: Die ,,Fuentes"-Trilogie von Simone Elkeles, ,,Die Chroniken der Unterwelt"-Reihe von Cassandra Clare, die ,,Edelstein"-Trilogie von Kerstin Gier und ,,Linna singt" von Bettina Belitz.

4. Hast du Haustiere?
Ich hatte zwei Meerschweinchen.

5. Magst du fotografieren?
Ja. Wenn ich eine bessere Kamera hätte, würde ich definitiv mehr fotografieren.

6. Shoppen. Ja oder Nein?
Um es kurz zu machen: JA!

7. Gehst du Wählen? Bzw bist du Wählen gegeangen?
Nein.

8. Warum? Bzw. warum nicht?
Weil ich dieses Jahr noch nicht alt genug war, aber bei der nächten Wahl werde ich Wählen gehen.

9. Dein Lieblingsessen?
Meine Standardantwort, seit ich denken kann und die sich wohl nie ändern wird: Rahmspinat mit Püree und Spiegelei - Verdammt, jetzt habe ich Hunger!

10. Dein Lieblingsland?
Mein Vaterland, Deutschland. <3

11. Dein Wunschberuf?
Journalistin. Mein absoluter Traum wäre dann noch Autorin. Wie toll es doch wäre, seine eigenen Bücher in der Bücherei zu sehen... *-* Träumen darf man ja!

Ich werde den Trend meiner Vorgängerin ebenfalls mal folgen und mir 11 neue Fragen für meine erwählten Blogger ausdenken.

Meine Fragen an euch

  1. Dein Lieblingsfilm / deine Lieblingsserie?
  2. Interessierst du dich für Politik?
  3. Dein/e Kindheitsheld/in?
  4. Wenn du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre das?
  5. Deine Lieblingsjahreszeit?
  6. Deine Lieblingsstadt?
  7. Welches ist/war dein Lieblingsfach in der Schule?
  8. Dein Lebensmotto?
  9. Hast du schon mal über das Universum und die Bedeutung von ,unendlich' nachgedacht?
10. Dein Lieblingsbuch?
11. Dein Lieblingsblog?

Die 11 Blogger, die ich tagge

  1. Sinola von Knotenköpfchen
  2. Randi VV von Noodle My Nails
  3. Mel von You fail only if you stop writing
  4. Sophie von & love as long as you live
  5. Choconistin von choconistin
  6. Tina von Tina's Bücherecke
  7. Sofia von Meine kleine Bücherwelt^^
  8. Coll von live youre dreams ♥
  9. Alice von Me, Mycamera & I
10. Katja von Katja's Bücherwelt
11. Isabel von BÜCHER UNIVERSUM

Update: Habe zu spät bemerkt, dass ich einen Blogger zu viel getaggt habe. Wo ist denn da auch der Sinn - alles mit 'ner 11, aber es sind 10 Blogger, die man taggen muss... Na ja, egal. :)

Das war's dann auch schon. Dankeschön nochmal!

xo xo
Sina

Samstag, 21. September 2013

Autumn Favourites

Morgen beginnt offiziell der Herbst.
Deshalb habe ich mir überlegt, euch meine Herbstfavouriten zu zeigen. Kleidung habe ich dabei mal außen vor gelassen, vielleicht folgt dazu irgendwann anders ein Post.



Eine superschöne Farbe hat dieser Lippenstift von p2. Zwar ist sie für mich nicht sehr alltagstauglich (in der Schule würde ich nicht mit so kräftig geschminkten Lippen herumlaufen), aber dennoch eine tolle Herbstfarbe.


Den Nagellack kennt ihr vielleicht bereits aus einem früheren Post, den ich euch hier verlinken werde.
Die Handcreme gibt es jedes Jahr von Essence und ich verliebe mich jedes Mal auf's Neue in sie.


Seit diese BB-Creams auf dem Markt sind, verzichte ich doch sehr gerne auf Make-Up und greife dazu, weil sie einfach besser und hautschonender sind und erst recht jetzt an den wieder kühleren Tagen die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen.


Dieser Duft ist wirklich schwer zu beschreiben. Playboy riecht süßlich herb. Ich kann schlecht erklären, warum ich diesen Duft mit ,Herbst' assoziiere, aber es ist einfach so. Die Flasche ist schon zur Hälfte leer, weil ich das Parfüm bereits letztes Jahr fast täglich getragen habe.

Das sind meine Lieblingsprodukte für den Herbst - natürlich werden sich mit Sicherheit noch mehr Dinge anhäufen, die mir gefallen.

Was sind eure Kosmetik- und Parfümfavouriten? :)

xo xo
Sina

Freitag, 20. September 2013

Cozy Waterfall Sweater

Dieser Herbst/Winter wird bei mir gemütlich. Weg mit engen Oberteilen, die alle fünf Minuten verrutschen - her mit locker-flockigen Pullis! Was kann es da Besseres geben, als flauschige XXL-Pullover, die gleichzeitig nicht sackartig über den Hüften hängen? Ist schwer, so einen ,perfekten' Pulli zu finden, wie ich leider frustriert zugeben muss. Aber einen habe ich dieses Jahr schon entdeckt (und natürlich zugeschlagen) - hoffentlich der erste von vielen.

Vero Moda - 12,95 €

Ich habe zwar schon schlechte Erfahrungen gesammelt, was die Qualität von Vero Moda betrifft, aber hier schien der Stoff ziemlich gut (für den Preis) zu sein. Mal gucken, wie es in der Praxis so ausgehen wird.
Mir gefällt besonders der Schnitt des Pullis, vorne etwas rundlich und kürzer als vorne geschnitten. Dadurch sitzt er besser und nicht wie ein Sack.

Was ist euer Herbst/Winter-Trend? :)

xo xo
Sina

Mittwoch, 18. September 2013

Neuigkeiten!

In diesem kurzen Post möchte ich euch darauf hinweisen, dass mein Blog nun zwei neue Seiten beinhalten, auf denen es um meine größte Leidenschaft geht: Bücher!
Wenn ihr meinem SgB und meinem Bücherserien-Guide mal einen Besuch abstattet, werdet ihr erfahren, um was es sich jeweils handelt. Ich habe mir wirklich viel Mühe beim Sortieren und Erstellen gegeben, auch wenn es nichts Besonderes ist: Mir fiel das Erstellen sehr schwer, da ich bekanntlich ja nicht äußerst begabt bin, was die Technik betrifft.


Aber schaut doch trotzdem vorbei und hinterlasst mir eure Meinung!
Ich werde die Seiten stetig aktualisieren.

xo xo
Sina

Montag, 16. September 2013

[Produkt] ,,Baby Lips" von Maybelline New York

Ich bin ganz aufgeregt und glücklich, euch meine folgende Entdeckung des heutigen Tages präsentieren zu können: Baby Lips von Maybelline New York haben es doch tatsächlich endlich von den Staaten hierüber geschafft. Was für eine Überraschung, da läuft man nichts ahnend durch den DM und sieht sowas! Cool! :)

Leider gibt es bis jetzt nur vier verschiedene Sorten. Ich habe mir Peach Kiss und die Intensive Care geholt.


Peach Kiss schmeckt fruchtig nach Pfirsich und meiner Meinung nach etwas nach diesen Zucker-Ketten, die man früher als kleines Kind immer gegessen hat (wisst ihr was ich meine? :D). Er hinterlässt einen nude-farbenen Schimmer auf den Lippen.
Die Intensive Care ist farblos, allerdings riecht sie leicht nach Marzipan oder Zitrone(?). Hier merkt man besonders, wie feuchtigkeitsspendend der Pflegestift ist.
Beide Pflegestifte zerschmilzen auf den Lippen (extrem angenehm!) und hinterlassen kein zugespachteltes Gefühl.


Entscheiden kann ich mich nicht, welcher denn wirklich besser ist. Ich mag beide. :)

Aber sind sie den Hype wirklich wert?

Um ehrlich zu sein, gibt es keine RIESIGEN Unterschiede zu anderen Lippenpflegestiften. Aber ich mag einfach den Geruch und Geschmack. Und sie fühlen sich beim Tragen wirklich angenehm an. Besonders jetzt bald im Winter haben trockene Lippen da keine Chance.
Für 2,45 € vielleicht etwas happig, aber noch im Rahmen. Bereuen werden es Labello-Freaks wie ich es auf jeden Fall nicht.

xo xo
Sina

P.S.: Danke für eure Hilfe gestern Abend - eure Tipps waren wirklich klasse und jetzt habe ich auch eine Lösung für mein Problem mit den Bearbeitungsprogrammen gefunden. Ihr seid die Besten!

Sonntag, 15. September 2013

[Diary] Lovely Weekend

Also ich weiß ja nicht wie euer Wochenende war, aber meins war fenomenal! Der perfekte Ausklang einer stressigen Schulwoche, die sich leider ab morgen wiederholen wird...


Ein kleiner Brunch am Sonntag mit den Besten. <3


Am Samstag ohne Grund ein super-süßes Geschenk bekommen. Tolle Aufbewahrung für meine vielen Ohrringe. Einfach nur wunderschön! <3

Eine Frage an euch: Kennt ihr ein gutes kostenloses Fotobearbeitungsprogramm, das sozusagen einen Ersatz für Picnik darstellt? Ich bin stark am verzweifeln und mit Programmen wie Photoshop oder Gimp komme ich einfach nicht klar... Bitte um eure Hilfe. :)

xo xo
Sina

Samstag, 14. September 2013

[Rezension] Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Es tut mir Leid, dass ich im Moment nicht viel bzw. regelmäßig blogge, aber dafür gibt es einen guten Grund, der sich Schule nennt. Gleichbedeutend könnte man auch sagen: Stress, Stress, Stress. Im Ernst, ich kann kaum mehr abschalten. Selbst am Wochenende liegt auf meinem Schreibtisch ein Haufen Arbeit, den ich noch erledigen muss. Aber ich habe es mir ja nicht anders ausgesucht, deshalb darf ich jetzt auch nicht meckern... So ein Scheiß.
Heute möchte ich eine Rezension zu einem Buch bloggen, dass sehr im Gespräch ist/war. Da es viele meiner Freundinnen gelesen haben und ich eine etwas andere Meinung vertrete, muss ich jetzt darüber bloggen.

John Green
Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Gefunden im Internet

Genre: Jugendliteratur
Verlag: Hanser Verlag

Inhaltsangabe:

,,Krebsbücher sind doof", sagt Hazel zu Beginn der Geschichte. Doch genau das ist dieser Roman nicht. Vielmehr ist er eine intensive Reflexion über die großen Fragen des Lebens und des Sterbens, ein verführerischer Liebesroman und eine zu Herzen gehende Komödie. Die 16-Jährige Hazel spielt darin die Hauptrolle. Sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt, weil sie Krebs hat. Aber sie will deshalb nicht bemitleidet werden. Lieber vermeidet sie Freundschaften. Bis sie in einer Selbsthilfegruppe auf Augustus trifft. Gus ist intelligent, witzig, umwerfend schlagfertig und er geht offensiv mit seinem Schicksal um. Trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit - Hazel und Gus verlieben sich ineinander ...

Meine Meinung:

Dieses Buch könnte ich mir sehr gut als Schullektüre vorstellen, da es Konflikte so wie eine Handlung beinhaltet, die man im Unterricht behandeln und analysieren könnte. Der Lesestoff lässt sich schon von ,normalen' Jugendbüchern unterscheiden, weil das Buch ein Thema behandelt, dass man ernster betrachten sollte.
Allerdings erzählt Hazel an manchen Stellen völlig furchtlos und etwas trocken von ihrer Krankheit, weshalb ich sie als sehr starke junge Frau ansehe. Direkt war sie mir sympathisch, da sie keine Rücksicht oder andere Bevorzugungen erhalten möchte, nur weil sie todkrank ist.
Ich kann natürlich nur aus meiner gesunden Sichtweise sprechen, deshalb fiel es mir etwas schwer, mich in ein so krankes Mädchen hineinzuversetzen, einzig, weil ich mir nie sicher war, wie ich reagieren und denken würde. Wahrscheinlich würde mir dieses Buch aber Mut zusprechen.
Ich habe viel gelacht, an einer Stelle auch schwer schlucken müssen. Das ist, was ein Buch mit einem anstellen sollte. Außerdem habe ich mich auch nach dem Lesen noch lange in meinem Hinterkopf damit beschäftigt. 
Trotz allem fand ich die Handlung in manchen Abschnitten langweilig und ich muss sagen, dass das Buch meiner Ansicht nach ein Krebsbuch ist. Vielleicht kein typisches (ich habe schon mehrere Bücher über Krebs gelesen), aber dennoch steht die Krankheit im Vordergrund, auch wenn Hazel versucht, dies zu vermeiden.
Natürlich ist das Buch nicht schlecht, aber manche Stellen haben mich etwas gefuchst.

Meine Bewertung:

4 von 5 Sterne

xo xo
Sina

Sonntag, 8. September 2013

perfect autumn nail polish color

Dieser Herbst wird metallisch! Und wie kann man diesen Trend am besten zum Ausdruck bringen? Natürlich auf den Nägeln...
Jede Kosmetiklinie bringt diesen Herbst, irgendwo in ihrem Sortiment versteckt, einen metallicfarbenen Nagellack heraus. Unüberraschender Weise bin ich als Nagellackliebhaberin diesem Trend sofort verfallen und habe mir einen der Marke meines Vertrauens, was Nagellacke betrifft, zugelegt. p2 ist und bleibt für mich die Nummer 1. Für ihren günstigen Preis sind die kleinen Biester top und meiner Ansicht nach auch um Längen besser als Essence-Lacke! :)

p2, 996 ,,before sunrise"

Oh mein Gott, ich liebe diese Farbe! Sie ist wirklich schwer zu beschreiben. Je nach Lichtverhältnissen schimmert sie entwerder rostrot oder ein kleines bisschen dunkelviolett. Für mich der die perfekte Herbstfarbe für die Nägel! :)

xo xo
Sina

Samstag, 7. September 2013

Neues Blogdesign!

Ich kann mein Glück kaum fassen!
Wahrscheinlich habt ihr das völlig neue Design bereits bemerkt, solltet ihr nicht das erste Mal auf meinem Blog sein. Und nein, es stammt nicht von mir. Zu so etwas bin ich leider nicht fähig.
Sinola von Knotenköpfchen hat doch tatsächlich für mich dieses Design inklusive diesen Header erstellt! Ich finde es richtig schön! DANKE DANKE DANKE nochmal, solltest du das hier lesen. ♥
Auf ihrem Blog hatte sie erwähnt, dass sie kleinen Bloggern mit ihren Blogs helfen möchte und für diese kostenlos ein Design nach ihren Wünschen erstellt. Also, wenn ihr ein ähnliches Template haben wollt, stattet ihrem Blog einen Besuch ab. :)
Morgen folgt wieder ein normaler Post, aber das hier ist das Mindeste, was ich tun kann, um mich zu revanchieren.

xo xo
Sina

Freitag, 6. September 2013

I'ts just another pair of shoes...

Nachdem die letzten drei Tage durch die Schule wirklich sehr beansprucht und auch stressig waren (ich hoffe, es wird in nächster Zeit besser), musste ich unbedingt mal abschalten. Also war ich heute nach der Schule mit meiner Mama ♥ ein bisschen in der Stadt - und wurde auch fündig.


Eine entscheidene Essenz für einen schönen Herbstlook, wie ich finde. Letztes Jahr besaß ich bereits ähnliche  Boots in schwarz, aber die sind leider nach vielem Tragen kaputt gegangen. Ich habe diese Stiefel in einem No-Name-Laden gekauft. Die kennt ihr bestimmt - es gibt solche Läden in fast jeder Stadt.
Mit 20 Euro meiner Meinung nach auch nicht besonders teuer. Auch wenn es Kunstleder ist, haben die Schuhe für ihren Preis eine gute Qualität.
Ich sehe vor meinem geistigen Auge bereits die Stiefel in Kombination mit einer hellen Jeans und einem langen bunten Schal... Ich freue mich auf den Herbst! :)

Aber damit nicht genug.


Da ich wenig Sport treibe, brauche ich auch keine superteuren Markensportschuhe. Diese sind jetzt von Deichmann. Die reichen definitiv aus für das bisschen Volleyball in der Schule. ;)
Aber davon abgesehen: Die Schuhe sind richtig bequem und leicht, was ich am wichtigsten bei Sportschuhen finde. Außerdem finde ich die Farbe total cool (allerdings nicht als Kleidungsstücke).

xo xo
Sina

Mittwoch, 4. September 2013

[Diary] Schulstart und 'British Tea Time'

Leider hat heute wieder die Schule begonnen, jetzt bin ich in der Q1, das heißt, noch zwei Jahre, dann habe ich mein Abitur in der Tasche. Ich hoffe, alles klappt so gut, wie ich es mir vorstelle.

Der erste Tag heute war allerdings bereits eine mittelschwere Katastrophe.

Nachdem wir in den ersten beiden Stunden unsere Stundenpläne bekommen hatten, ging wie gewöhnlich natürlich erst mal das große Vergleichen los. Was habe ich mit meinen Freunden zusammen? Oder besser: Was habe ich nicht zusammen mit meinen Freunden?
Denn häufig habe ich das Pech, in genau den anderen Kursen zu sitzen. Diesmal lief das allerdings verhältnismäßig gut ab.

Aber jetzt das eigentliche Problem: Auf meinem Stundenplan befand sich weiterhin das Fach Sozialwissenschaften, was ich aber mit guten Gründen abgewählt hatte. Langweiligstes Fach ever! Und was fehlte? Natürlich der Kurs, auf den ich mich am allermeisten gefreut hatte: Kreatives Schreiben. Ja, das ist total mein Ding. Aber nein! Keine Spur davon auf meinem Plan.
Ich rausche also zu unseren Koordinatoren und was muss ich hören? Es geht nicht, ich kann nicht Kunst und Kreatives Schreiben parallel wählen, weil mir dann die Stunden für's Abitur fehlen würden. Deshalb muss ich SoWi und Kunst weiterwählen! :(
Ziemlich angenervt hatte ich versucht, ihnen zu erklären, dass das Programm, mit dem wir unsere Fächer im April gewählt hatten, nichts angezeigt hatte und alles okay mit meinen Wahlen war. Aber wie der Teufel will, funktioniert es jetzt nicht mehr. Verarschen?!

Was habe ich nicht vor den Ferien gefeiert: Nie mehr SoWi! Tja, war wohl nix. Jetzt muss ich diese dumme Fach zwei weitere Jahre ertragen. Wenigstens ist dieser Lehrer besser als der vorherige.

Es ist nur eine mittelschwere Katastrophe, weil einige Freundinnen ähnliche Probleme habe - geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid.
Aber wenn ich jetzt mal so darüber nachdenke, habe ich eigentlich noch einigermaßen Glück mit meinem Plan gehabt, da manche Leute zu anderen Schulen pendeln müssen, weil dort ihre Leistungskurse stattfinden - ich habe alle meine Kurse an unserer Schule. Morgen wird der erste Leistungskurs stattfinden und ich bin schon extrem aufgeregt...

... Oh man, jetzt habe ich viel zu viel gelabert. Ursprünglich wollte ich euch diese niedliche Tasse zeigen, die mir eine Freundin aus England mitgebracht hat. Wenn du das hier liest: Liebsten Dank nochmal! <3


Jetzt freue ich mich erst recht auf die Zeit für heiße Schokolade und besinnlichen Tee. *-*

Schreibt mir euer Feedback!

xo xo
Sina

Dienstag, 3. September 2013

Meine Herbstfarben 2013

Der Herbst steht vor der Tür, Leute! Wenn ich aus meinem Fenster schaue, lässt sich der Sommer nur noch erahnen. Ich denke, hier in Westdeutschland ist der Sommer vorbei, was meteorologisch gesehen auch richtig so ist. Der September begrüßt demnach den Herbst.

Auch in den Kaufhäusern lassen sich die ersten Herbsttrends blicken und ich habe den Sommereinkauf somit offiziell abgehakt. Jetzt werden nur noch bereits gekaufte Sachen aufgetragen, alles andere würde sich nicht lohnen. In Deutschland macht es meiner Ansicht nach sowieso mehr Sinn, viele, wärmere Sachen zu besitzen, da es doch hauptsächlich kühler ist.

Aus diesen Gründen habe ich eine Sammlung meiner Lieblingsherbstfarben erstellt.


Weg mit den knalligen Farben, her mit Erdtönen und allem, was ,schlichter' ist - das ist mein Motto.

Wieder einmal ist mir bewusst geworden, dass ich eher auf die kühleren Jahreszeiten stehe. Auch, wenn man im Sommer viel mehr unternehmen kann, vermisse ich den Schnee und die entspannten Nachmittage auf der Couch, lesend in eine Decke gekuschelt, während draußen der Regen gegen das Fenster prasselt.
Ja, das ist total mein Ding. Dazu dann noch ein leckerer Tee und ich bin wunschlos glücklich. <3

So viel von mir.

xo xo
Sina

P.S.: Morgen beginnt die Schule wieder, auf die ich dann doch verzichten könnte... Bäh!

Sonntag, 1. September 2013

[Diary] Bücher-Schnäppchen gemacht!

Dieses Wochenende findet in dem Städchen, in dem ich lebe, so eine Art Sommerfest statt, auf dem es unter anderem einen riesigen Trödelmarkt durch die ganze Altstadt gibt. Ich liebe so etwas, weil man da oft richtig gute Schnäppchen machen kann. In meinem Fall Bücher. Oft ist an den Büchern nichts dran, aber man ergattert sie richtig günstig. Heute morgen bin ich extra etwas früher aufgestanden, um auf Büchersuche zu gehen.
Dabei war ich unbewusst auf der Suche nach der Chroniken der Unterwelt - ReiheHier findet ihr meinen Post zu dem Kinofilm und warum ich mir die ganze Reihe kaufen will.

Und siehe da - heute ist echt mein Glückstag! <3
Hier meine Ausbeute:

Von links nach rechts:
1. Chroniken der Unterwelt, City Of Bones - Cassandra Clare
2. Chroniken der Unterwelt, City Of Ashes - Cassandra Clare
3. Chroniken der Unterwelt, City Of Glass - Cassandra Clare
4. Twilight  - Stephenie Meyer
5. Zeit im Wind - Nicholas Sparks
6. Wie ein einziger Tag - Nicholas Sparks
Alle Bücher sind noch im sehr guten Zustand.
Ich konnte mein Glück kaum fassen, als ich die drei ersten Teile meiner Wunschreihe entdeckt habe. Leider konnte ich die restlichen Teile nicht finden, aber das ist nicht so schlimm, ich muss eh erst den zweiten und dritten lesen. 
Twilight ist das Buch zum Film, allerdings auf Englisch. Ich hatte mal Lust auf was Englisches und da ich die Geschichte natürlich kenne, bot sich hier eine gute Gelegenheit an, es mal auf Englisch zu lesen.
Die beiden Bücher von Nicholas Sparks mussten mit, weil... es ist Nicholas Sparks! :D Wie ein einziger Tag kenne ich zwar schon, aber ich musste es auch unbedingt besitzen.

Wie viel ich bezahlt habe:
Für die drei Teile der Chroniken der Unterwelt - Reihe habe ich zusammen 10 Euro bezahlt, was wirklich günstig ist für die Qualität und Aktualität der Bücher.
Twilight hat mich 1,50 Euro gekostet - kaum der Rede wert.
Sparks' Bücher habe ich zusammen für 2 Euro ergattert.

... Für Bücherfans wie mich ist es wie im siebten Himmel. Mein einziges Problem: Ich habe kaum Platz mehr auf meinen Regalen - ein neues Bücherregal muss her!

Schreibt mir eure Meinung!

xo xo
Sina