Sonntag, 27. Oktober 2013

[Rezension] Frostblüte

Zoë Marriott
Frostblüte



Genre: Jugendroman
Verlag: Carlsen

!Hier zu bestellen!

Inhaltsangabe:

Frost lässt keinen an sich heran - aus gutem Grund: Sie trägt einen Wolfsdämon in sich, der immer dann hervorbricht und sie in eine tödliche Gefahr verwandelt, wenn sie verletzt oder von Gefühlen überwältigt wird. Als sie von Soldaten angegriffen wird, die das Königreich vor Aufständischen schützen, weckt sie schnell das Interesse von Luca, dem Anführer, und das Misstrauen von Arian, seinem Leutnant. Beide Männer spüren, dass sie etwas verbirgt. Und Frost ahnt bald, dass einer von ihnen das Feuer ihrer Gefühle entfachen wird. Doch zu welchem Preis?

Meine Meinung:

Zu Beginn muss ich anmerken, dass ich, als ich die Inhaltsangabe gelesen hatte, einen anderen Eindruck von der Geschichte hatte. Ich habe sie mir etwas anders vorgestellt als so, wie sie dann wirklich war.
Die Handlung beginnt damit, dass die Hauptperson namens Frost davon erzählt, wie der Wolf das erste Mal von ihr Besitz ergriffen hat. Und somit ist der Leser dann auch direkt mitten im Geschehen. Ich konnte sehr gut mit Frost mitfühlen. Sie ist ein Mensch, der sich schnell durch ihre Andersartigkeit von anderen isoliert. Deshalb tat sie mir stellenweise ziemlich Leid.
Mit Luca wurde ich einfach nicht warm. Ich mochte seinen Charakter einfach nicht, weil er mir zu glatt war. Er entwickelt sich zwar zum Schluss hin noch und es gibt generell in dem Buch viele Wendungen, die mich haben nachdenken lassen, aber Luca gefiel mir einfach nicht.
Anders hingegen Arian. Man lernt ihn erst viel später richtig kennen und die Autorin hat es geschafft, den Leser neugierig auf ihn zu machen. Um ehrlich zu sein, fand ich Arian von allen Personen am interessantesten.
Die Handlung findet in der Vergangenheit statt, als es noch Königreiche und Schlachten gab. Elektronik war hier noch nicht erfunden und das tägliche Überleben steht hier sehr im Mittelpunkt. Ich fand diesen Aspekt interessant, denn dadurch war die Geschichte streckenweise spannender. Anders wäre sie auch gar nicht erst zustande gekommen.
Ich konnte manche Stellen in dem Buch nicht wirklich nachvollziehen. Oft hatten sie etwas mit Frost zu tun. Manchmal, da wollte ich am liebsten in das Buch greifen und sie kräftig schütteln. Aber was das betrifft,
war ich dann doch machtlos und musste willenlos weiterlesen.
Ein weiterer Punkt, der mich etwas genervt hat, war, dass in dem Buch das Thema Kämpfen doch ziemlich im Vordergrund stand, deshalb waren ein paar Passagen für mich etwas langweilig. Die Autorin beschrieb für meinen Geschmack manchmal zu detailliert, wer mit welcher Waffe und auf welcher Weise kämpfte. Das entspricht nicht so ganz meinem Geschmack.

Fazit:

Trotz mancher Kritikpunkte gefiel mir das Buch gut, denn es war von der Handlung her mal etwas anderes als mein sonstiger Lesestoff. Vor allem die Sache mit dem Wolf ließ mich einige Male schaudern, denn in meiner Vorstellung war es einfach ein schreckliches Schicksal... Aber ich will nicht zu viel verraten.
Ich würde dieses Buch jedem weiterempfehlen, der ein Fan von Fantasy ist. Aber da hier nicht nur der Wolf im Vordergrund steht, ist eigentlich für viele etwas dabei. Liebe, Spannung, Fantasy und Drama...

Meine Bewertung:

4 von 5 Sterne


Ein riesiges Dankeschön an den Carlsen Verlag und Blogg dein Buch für die Bereitstellung dieses Buches! ♥



xo xo
Sina

Kommentare:

  1. wenn du gerne Fantasy-Love oder so was in die Richtung wie dieses Buch ließt aber ohne Wölfe mit Göttern...
    Kann ich dir das Buch Göttlich verdammt und die weiter zweit Bücher Göttlich verliebt und Göttlich verloren, die alle zu der Gleichen Buch Reihe gehören, sehr ans Herz legen :)
    Ich liebe diese Bücher einfach und auch hier muss sie sich zwischen zwei Jungen entscheiden was sich aber etwas schwieriger gestaltet...
    aber mehr dazu möchte ich garnicht sagen :)
    Es ist aufjedenfall ein sehr leses wertes Buch...
    Und so wie ich dich bis jetzt einschätze sollte es auch dir super gefallen :)
    Warscheinlich denkst du jetzt erstmal Omg noch so eine Buchreihe mit ganz fetten Wälzern...
    Aber jedes Buch ist spannend....
    uuuund ich persönlich habe das dritte Buch an ca. einem Tag gelsesn zusammengerechnet :)
    Was ja schon mal vielversprechend ist ♥
    Hoffe du liest es

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne die Reihe leider schon, ich habe sie auch verschlungen! ♥♥♥

      Löschen
  2. Klingt interessant, werde es mir mal anschauen! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Sorry hab gerad gesehen dass du Göttlich verliebt und sooo schon gelesen hast :)
    UUUUUUUPS
    Würd es aba auch nochmal lesen♥

    AntwortenLöschen
  4. Aber dafür könnte ich dir Chroniken der Unterwelt empfehlen ich hab es noch nicht gelesen aber meine Freunde meinen das wäre richtig cool :)
    Und alles was sie so erzählen hört sich gut an und wenn das Buch noch besser sit als der Film so wie sie es sagen dann kann es ja nur Gut sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh hast du ja auch gelesen...
      Hmm wir haben wohl den gleichen Lesegeschmack :D

      Löschen
    2. Ich hab auch einen Blog
      Vielleicht schaust du ja mal vorbei :)
      Würd mich freuen :)
      http://ich-liebe-es-du-auch.blogspot.de/

      Löschen

Ich schätze jeden Kommentar, also lass deiner Kreativität freien Lauf und schreib mir deine Meinung... Danke! ♥