Donnerstag, 24. April 2014

{Rezension} Feuer - 2.Teil der Engelsfors-Trilogie

! Achtung Spoileralarm ! Die folgende Rezension ist über den zweiten Teil der Engelsfors-Trilogie.

Sara B. Elfgren & Mats Strandberg
Feuer


Genre: Jugendbuch, Fantasy
Verlag: Dressler Verlag

Inhaltsangabe:

Den Sommer über hatten Minoo und Vanessa, Ida, Anna-Karin und Linnéa mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen. Nun geht die Schule weiter. Und ob es ihnen gefällt oder nicht: Die fünf Auserwählten müssen stärker zusammenhalten als jemals zuvor. Das Böse ist zurück in Engelsfors und es droht alles und jeden zu verschlingen. Nur wenn die fünf Mädchen ihre Kräfte annehmen und sich gegenseitig bedingungslos vertrauen, haben sie eine Chance, zu gewinnen.

Meine Meinung:

Die Fortsetzung der Engelsfors-Trilogie gefällt mir noch um einiges mehr als der erste Band, ,,Zirkel". Die verschiedenen Mädchen sind mir immer mehr ans Herz gewachsen, was auch das Resultat des guten und flüssigen Schreibstils ist, der es mir ermöglichte, das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Bei über 700 Seiten ist das eine Meisterleistung, dass es überhaupt keine Stellen gab, die ich besonders langweilig fand. Ich finde die Handlung durchgehend spannend - ich war von Anfang an mittendrin.
Was mir, wie auch beim ersten Teil, super gefällt, sind die vielen Erzählperspektiven. Dadurch kann der Leser die fünf Mädchen einfach viel besser verstehen. Besonders in diesem Teil konnte man ein bestimmtes Mädchen näher kennenlernen, weshalb ich am Ende auch heftig weinen musste, aber ich werde nichts verraten...
Ich weiß gar nicht, was ich sonst noch darüber erzählen soll (wird wohl eher eine Mini-Review), aber ich kann nur eins sagen: Lest diese Bücher oder ihr verpasst etwas!

Meine Bewertung:


xo xo
Sina

Samstag, 19. April 2014

{Diary} Nail Polish & A Lack of Internet

Ich weiß, es ist ewig her, dass ich mich gemeldet habe, aber bei mir ist im Moment so viel los und zusätzlich war unser Internet für die letzten zwei Tage weg, weshalb ich völlig abgeschnitten von der Welt zuhause gefangen war. (Ironie)
Na ja, zumindest hatte ich noch mobiles Netz auf meinem Handy, nur leider ist meine Internet-Flatrate für diesen Monat durch die zwei Tage aufgebraucht. Was sollte ich denn machen!?

Auf jeden Fall folgt heute ein kurzer Post zu einem neuen Nagellack.


Ich rede von dem ,,Glitter Jewels Effect Nail Polish" von Essence. Es gibt noch ganz viele andere neue Effekt Lacke, aber ich habe mich spontan für diesen entschieden.
Er ist wirklich gewöhnungsbedürftig und die Farbe ist schwer definierbar - lila/rosa Glitzersteinchen mit einem Hauch von smaragdgrün im Sonnenlicht? - aber ich finde, der Lack hat etwas. Von Weitem sieht man einfach nur ein leuchtendes Silber, was mir richtig gut gefällt. Außerdem erinnert mich dieses Farbenspiel an einen Nachthimmel voller Sterne (fragt bitte nicht warum, ich weiß es selbst nicht, aber hier ist mal ein Bild).

Quelle: Weheartit

Das war's auch schon wieder. Ich wünsche euch schöne Ostertage!

xo xo
Sina

Sonntag, 13. April 2014

{Filmempfehlung} Die Bücherdiebin

Drei Freundinnen und ich waren heute in dem Film Die Bücherdiebin.
Den auf das Buch basierenden Film wollte ich unbedingt sehen, da ich schon das Buch mehr als gut und auch die geschichtlichen Aspekte dahinter sehr interessant fand. Es ist allerdings wirklich ein sehr tiefgreifender Film und nichts für schwache Nerven. Zwei meiner Freundinnen haben in der zweiten Hälfte des Films durchgehend geweint!

Wir kannten das Buch alle, deshalb konnten wir uns von Anfang an denken, wie der Film enden wird, aber dennoch war ich ziemlich erschüttert - nur so viel: Es wird kein Happy End geben.


Der Film spielt zur Zeit des Nationalsozialismus. Nachdem Liesel Memminger ihre Familie verloren hat, muss sie zu Pflegeeltern nach München ziehen. Zuerst fühlt sie sich sehr allein und unwohl, aber schon bald freundet sie sich mit dem Nachbarsjungen Rudi an und es entwickelt sich eine starke Verbundenheit zwischen ihr und ihrem neuen Vater. 
Bald schon bringt Hans, der Vater, ihr das Lesen bei und es kommt dazu, dass Liesel nach und nach Bücher stielt. Sie scheinen ihr Rettungsanker zu werden. 
Doch nach der Reichspogromnacht erscheint der jüdische Flüchtling Max vor ihrer Haustür, dessen Vater früher mit Hans befreundet war, und findet bei ihnen Zuflucht.
Nachdem der Krieg beginnt, kommt es zu immer mehr Schwierigkeiten und die Lage spitzt sich zu...




Der Zuschauer bekommt sowohl das Sendungsbewusstsein des Nationalsozialismus zu sehen, als auch die Schattenseiten, die die Bürger erleben mussten. Sie bejubeln den Krieg, aber betteln in den Bunkern um ihr Leben. 
Die Geschichte, die der Tod uns über Liesel Memminger erzählt, ist emotional und aufwühlend. Man weint mit ihr und möchte einfach nur, dass der Krieg zu Ende geht. Besonders in der Szene, als die Reichspogromnacht dargestellt wird, musste ich mehr als einmal schlucken.
Hinter diesem Film steckt einfach so viel mehr als ein langweiliger Film, in dem zum wiederholten Mal die Geschichte des zweiten Weltkriegs aufgebauscht wird.

Jeder, der das Buch gelesen hat, muss unbedingt diese Verfilmung gesehen haben, denn sie ist sehr sehr SEHR gut umgesetzt worden und ich finde, dass sie nicht besonders vom Buch abweicht - die Emotionen sind auf jeden Fall vorhanden!

Auch wenn ihr kein Fan von Geschichte seid - ich empfehle euch diesen Film trotzdem!

xo xo
Sina

Freitag, 11. April 2014

{Diary} Erwachsen fühlen (?)

FERIEN!

Endlich hat der ganze Trubel mal ein Ende und ich kann entspannen. Vor allem kann ich endlich wieder mehr lesen! Ich kam in letzter Zeit kaum dazu.
Gestern hatte ich Geburtstag - 17! - und da ich Geld geschenkt bekommen habe, werde ich demnächst mit dem Führerschein anfangen. Ich fühle mich ja jetzt schon richtig erwachsen (Ironie).
Gestern war ja unter anderem auch der Chaostag an unserer Schule. Das heißt, die Stufe über uns legte nochmal so richtig auf, bevor sie heute ihre Zulassung für das Abitur bekommen und somit den größten Schritt geschafft haben. 
Das bedeutet auch, dass wir jetzt "die Größten" an der Schule sind. Aber wenn ich uns alle näher betrachte, sehe ich immer noch die kleinen Kinder, die vor kurzem erst zur Fünften gewechselt haben, vor mir. Ich kann das noch gar nicht wirklich realisieren - ich bin jetzt schon knapp 7 Jahre an unserer Schule, aber der erste Schultag kommt mir vor wie gestern...
Und in einem Jahr um diese Zeit ist das alles vorbei!
Echt krass.

Die Zukunft kann einem wirklich Angst machen.

xo xo
Sina

P.S.: Am Wochenende gehe ich mit ein paar Freundinnen ins Kino (wurde eingeladen - muss man natürlich ausnutzen ^^), deshalb folgt bald eine Filmreview...

Sonntag, 6. April 2014

{Empfehlung} Nagellack & Shampoo

Heute nur ein kurzer Sonntags-Post, der zwei meiner Lieblingskosmetikprodukte beinhaltet - einen Nagellack und ein Shampoo.

Ich habe diesen Lack die letzte Wochen durchgehend getragen und finde die Farbe einfach so natürlich, erfrischend, aber auch elegant.


Und dieses Shampoo kann ich allen empfehlen, die "strubbelige" und "traurig-frizzige" Locken haben so wie ich...


Das ist dieses Shampoo, für das Claudia Schiffer wirbt und dessen Werbung im TV im Moment rauf und runter läuft. Am besten gefällt mir der Duft davon! ♥

So, ich werde nun meinen Pretty Little Liars - Marathon fortsetzen. Euch noch einen schönen Restsonntag - geniesst ihn! ♥

xo xo
Sina

Donnerstag, 3. April 2014

{Haul} Primark, Claire's & Cotton On

Gestern hatte ich keine Schule (yey!). Aber das ist nicht der einzige Grund, warum dieser Tag bisher ein Highlight des Aprils war. Nächste Woche habe ich ja Geburtstag, aber ich habe gestern schon mein neues Handy (iPhone 4s) bekommen und bin sooo glücklich (ob es jetzt noch eine Woche rumliegt, oder ich es schon habe - mit diesem Argument habe ich bei meinen Eltern gewonnen) ! :)

Dann bin ich noch mit einer Freundin zum Primark gefahren, denn da kann man ja nie was falsch machen. ♥ Außerdem brauchte ich noch eine Hülle für das Handy.

Hier ist erst mal die Hülle, die ich bei Claire's gekauft habe inklusive meinem Handy. ♥

Jetzt beginnt erst der eigentliche Haul - erst mal die Sachen von Primark:

 Eine neue Tasche für die Schule - 14€

3 Knöchelringe - alle zusammen 1€ 

Ohringe - 1€ 

T-Shirt - 3€ 

Top - 4€

Ich habe gestern wirklich nicht viel Geld ausgegeben, aber relativ viel dafür bekommen - deshalb liebe ich Primark!
!Tipp! Wer ein Fan von Marvel ist, sollte Primark unbedingt einen Besuch abstatten! Außerdem gibt es dort im Moment richtig viele Band-Shirts für wenig Geld zu kaufen!

Zuletzt habe ich noch bei Cotton On eins dieser Foundation-Bänder gekauft.
Es hat 2€ gekostet, jedoch wird 1€ davon gespendet. :)

Das war's auch schon, ich habe jedoch noch eine Frage an euch:
Welche tollen Apps fürs iPhone könnt ihr mir empfehlen?

xo xo
Sina