Donnerstag, 23. Oktober 2014

{TAG} Winterlesen

In den letzten Tagen habe ich auf vielen Bücherblogs folgenden TAG gesehen: Winterlesen. Und da der Winter meine Lieblingsjahreszeit ist, habe ich beschlossen ihn auch zu machen. Was gibt es besseres als kalte verregnete / verschneite Wintertage, an denen man zuhause, in eine Decke eingehüllt, auf der Couch sitzt und einfach ein gutes Buch liest? Richtig, nichts. Im Sommer kann man sich nie gemütlich genug einlümmeln, da man bereits nach kurzer Zeit die Posititon auf Grund des heißen Wetters wechseln muss. Aber im Winter ist alles perfekt. :)

Der TAG ähnelt dem Booktox-TAG, den ich vor kurzem gemacht habe. Bei Interesse schaut dort mal vorbei. Ich werde hier natürlich versuchen, andere Bücher zu finden. Aber nun zu den Fragen:

1. Kuscheldecke - Welches Buch findest du so schön, dass du es immer wieder lesen wirst und auch nie weggibst?
Natürlich könnte ich hier jetzt mal wieder The Fault In Our Stars hinschreiben - aber NEIN. Das werde ich nicht. Das wäre zu langweilig. Deswegen wähle ich hier die gesamte Chroniken der Unterwelt - Reihe von Cassandra Clare aus, denn dahinter steckt einfach so viel Hintergrund (ein bisschen wie bei Harry Potter). Ich liebe diese Geschichte von Jace und Clary. ♥

2. Heißgetränk - Welches Buch hast du voller Vorfreude gekauft und warst dann ziemlich enttäuscht?
Vor uns die Nacht von Bettina Belitz hat mich dieses Jahr sehr enttäuscht. Einfach überhaupt nicht meine Geschichte gewesen... Nach Linna singt hatte ich mir sehr viel davon versprochen, aber leider...

3. Schokolade - Welches Buch war dein absoluter Pageturner, sprich: welches Buch hast du in kürzerster Zeit verschlungen und genossen?
Erst vor kurzem gekauft und sofort in den Ferien in einem Happs verschlungen. Wovon ich rede? Hope Forever von Colleen Hoover! Dieses Buch ist für mich ein einzigartiges Meisterwerk. Lest es!

4. Buch - Welches Buch liest du derzeit und wie gefällt es dir bis jetzt?
Ich lese momentan Wer die Lilie träumt von Maggie Stiefvater. Ich bin ein Stückchen hinter der Mitte, aber die Story erreicht mich einfach nicht. Ich lese jetzt schon so lange daran, da ich einfach dazu neige, es wegzulegen... Keine gute Fortsetzung bis jetzt.

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! ♥



Kommentare:

  1. Ich wollte diesen Kommentar eigentlich schon vor Taaagen schreiben ... Na ja, besser spät als nie!
    Dass dich "Vor uns die Nacht" so enttäuscht hat, finde ich ja schrecklich - ich liebe Bettina Belitz und dieses Buch habe ich leider noch nicht von ihr gelesen. Warum genau warst du enttäuscht?
    Und Cassandra Clare, wirklich eine großartige Autorin! Die Chroniken der Unterwelt habe ich leider leider leider noch nicht gelesen, die Bücher stehen seit Jahren auf meiner Wunschliste uff ._. Ich lese grade ihr neues Buch mit Holly Black "Magisterium - Der Weg ins Labyrinth" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das will ich auch noch unbedingt von ihr lesen! ♥
      Aaaalso: "Vor uns die Nacht" war für mich einfach nur merkwürdig. Nach "Linna singt" hatte ich mich sooo sehr auf ihr neues Buch gefreut und ich liebe ja Liebesromane, aber dieses Buch war meiner Ansicht nach weit entfernt von einem Liebesroman... Viel zu esoterisch. Lies es auf jeden Fall, wenn du ein Fan von ihr bist, ich will nicht, ddass du wegen mir ein vielleicht für dich wunderbares Buch verpasst. Aber mir hat einfach eine Menge gefehlt von ihrem typischen Stil... Diese Liebe zwischen den beiden Protagonisten wurde leider nur sehr oberflächlich behandelt...

      xo xo

      Löschen
    2. Also ich bin gerade so auf Seite 175 von "Magisterium" und es macht irgendwie total Spaß, aber irgendwie finde ich, hat man noch viel zu wenig erfahren und es gibt noch so viele Fragen und irgendwie ist das Ganze noch ein bisschen schwammig :D
      Lesen werde ich es ohnehin noch, ich MUSS einfach alles von ihr lesen :o Aber das hört sich so gar nicht gut an, auf so esoterische Zeug stehe ich ja gar nicht ... Hmm schade, ich mag besonders die Liebesgeschichte von Ellie und Colin. Hört sich aber wirklich nicht so gut an und ich hab mir bisher auch noch keine anderen Meinungen dazu angeguckt, weil für mich klar ist, dass ihr neues Buch ein Must - Read von mir ist. Na ja, wir werden sehen :p

      Löschen
    3. Die Colin-Bücher fand ich eigentlich auch ganz gut, aber "Vor uns die Nacht" ist vom Stil her erinfach komplett anders. Das hat mich von Anfang an schon gewundert... Sie sollte lieber bei Fantasy bleiben, finde ich. :)
      Hach, ich freue mich schon so auf "Magisterium" <3

      Löschen
    4. Hmm na ja also "Linna singt" ist ja auch fantasyfrei und war das erste Buch was ich von ihr gelesen habe, das war der Hammer fand ich! Vielleicht ist ihr "Vor uns die Nacht" einfach nicht so gut gelungen ...
      Ich habe dem Buch jetzt abschließend 3,5 von 5 Punkten gegeben :D

      Löschen
    5. Ja, stimmt! Okay, "Linna singt" fand ich richtig toll *-*
      Hmm na ja, 3,5 Punkte sind jetzt auch nicht die Welt... aber ich kann's verstehen. Ich habe ja auch nur 3 Punkte gegeben... leider. :/

      Löschen

Ich schätze jeden Kommentar, also lass deiner Kreativität freien Lauf und schreib mir deine Meinung... Danke! ♥