Sonntag, 7. Dezember 2014

{Rezension} Wer denkt heute schon an morgen?

Die 16-jährige Sarah fühlt sich von allen im Stich gelassen: Ihre besten Freundinnen Alex und Rachel erzählen ihr auf einmal nicht mehr alles, ihr Freund Simon hört ihr nie richtig zu und ihr Vater hat ihre Mutter für eine andere verlassen. Für Sarah scheint sich niemand wirklich zu interessieren, dafür sind alle viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Doch dann lernt sie Shane kennen und lieben. Shane, der sie versteht und für sie da ist. Der einen besseren Menschen aus Sarah macht und ihr Leben von Grund auf verändert. Doch Shane hat ein Geheimnis... Hat ihre Liebe eine Chance?
Wie immer habe ich das Buch vom cbt-Verlag in der Hand gehabt und wusste sofort, dass ich es mitnehmen würde. Wer mich kennt, weiß, dass ich die Taschenbücher von cbt an sich liebe und ich nie wirklich enttäuscht werde. So war das auch dieses Mal.
Der Klappentext lässt jedoch nicht sehr durchscheinen, worum es wirklich geht. Natürlich entwickelt sich eine besondere Liebe zwischen Sarah und Shane, aber Shane ist todkrank. Automatisch musste ich an The Fault In Our Stars denken und habe mich auf rührende Momente eingestellt.
Die Handlung und die Charaktere fand ich sehr gut und es wurde nie langweilig, aber es gibt ein Manko, das mich die ganze Zeit gestört hat: der Schreibstil. Viele Sätze sind abgehackt und es gibt sehr viele Absätze und Sprünge in der Geschichte, weshalb es mir etwas an Tiefe gefehlt hat. Kaum fing ein Abschnitt an, war er schon wieder zuende. Das hat mich leider von Anfang bis Ende genervt!
Dennoch konnte ich das Buch nicht aus der Hand nehmen und musste immer weiterlesen. Ich spoilere natürlich nicht, aber legt euch Taschentücher bereit, wenn ihr das Buch lest...
Vier Sterne ist es auf jeden Fall wert!
Eine sehr bewegende Geschichte, jedoch fehlte die Tiefe durch den abgehackten Schreibstil ein wenig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich schätze jeden Kommentar, also lass deiner Kreativität freien Lauf und schreib mir deine Meinung... Danke! ♥