Sonntag, 18. Oktober 2015

XXL-Neuzugänge | August, September, Oktober

Auch wenn ich in den letzten Wochen nicht viel gebloggt habe, heißt das jedoch nicht, dass bei mir nicht ein Dutzend neuer Bücher eingezogen ist. Deswegen gibt es heute einen RIESIGEN Neuzugänge-Post.

Von oben nach unten:
1. Silber, Das dritte Buch der Träume - Kerstin Gier
2. Everflame, Tränenpfad - Josephine Angelini
3. Chroniken der Schattenjäger, Clockwork Prince - Cassandra Clare
4. Was die Spiegel wissen - Maggie Stiefvater
5. Harry Potter und der Stein der Weisen (Illustrierte Ausgabe) - J.K. Rowling

Von oben nach unten:
1. Dark Elements, Steinerne Schwingen - Jennifer L. Armentrout
2. Weil wir uns lieben - Colleen Hoover
3. Lola and the Boy Next Door - Stephanie Perkins
4. Everything, Everything - Nicola Yoon
5. Extraordinary Means - Robyn Schneider

Eine ganz schöne Menge... Und ich habe bisher erst 4 Bücher davon gelesen... Na ja, umso mehr freue ich mich darauf. :D
Wenn ihr euch zu einem Titel eine Rezension wünscht, lasst es mich wissen.


Sonntag, 11. Oktober 2015

[Rezension] Dark Elements, Steinerne Schwingen | Jennifer L. Armentrout

! Hier bestellen !
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
Wer meinem Blog schon etwas länger folgt, weiß vielleicht, dass ich ein riesiger Fan von Jennifer L. Armentrout bin. Ihre Lux-Serie ist einfach der Wahnsinn und ich muss direkt zu Beginn zugeben, dass ,,Dark Elements" große Ähnlichkeiten zu der Lux-Serie aufwirft, doch dazu gleich mehr.
Die Autorin hat es erfolgreich geschafft, in der Jugendliteratur eine komplett neue Fantasy-Welt zu erschaffen, denn selten ließt man über Dämonen oder Gargoyles. Deswegen war es auf erfrischender Art und Weise interessant dieses Buch zu lesen und in die von Jennifer L. Armentrout erschaffende Welt einzutauchen.
Zu ihrem Schreibstil muss ich nicht viel sagen - super wie immer - aber es war mal wieder schön zu sehen, wie sie wunderbare Charaktere erschaffen hat. Die Protagonistin Layla gefiel mir super. Man könnte meinen, dass sie auf Grund der Zwickmühle, in der sie sich befindet, nervig und unausstehlich ist (wie es häufig in Jugendbüchern der Fall ist), doch hier nicht. Ihr Charakter ist willenstark und eigenständig. Roth dagegen wies riesige Parallelen zu Daemon Black aus ,,Obsidian" auf. Er hat denselben Charme und sassy Charakterzug, den ich auch schon bei Daemon liebte. So war es nicht schwierig, Roth zu verfallen. Außerdem fand ich die Idee mit seinem Tattoo wahnsinnig gut!!
Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass diese Liebesdreieck-Geschichte hier nicht so ätzend und nervig ist wie in anderen Jugendbüchern (bestes Beispiel: ,,House of Night"... ähem.).
Die Handlung war durchgehend spannend; ich hatte nie das Gefühl, dass die Autorin keine Ahnung mehr hatte, was sie eigentlich schreiben soll und das Ende war auch nicht allzu schrecklich offen gestaltet. Ich meine damit, dass die Handlung sich nicht zuspitzt und dann abrupt das Buch endet, damit man schön gespannt auf den nächsten Teil warten muss, sondern es war angenehm gestaltet, sodass die Vorfreude auf den nächsten Band auf jeden Fall besteht, aber ich möchte die Autorin für das Ende nicht in den Allerwertesten treten (wie ich das mit manchen Autoren gerne machen würde).
Ein Muss für alle Fans von Jennifer L. Armentrout, der ,,Dämonenfängerin"-Reihe oder auch für Fans der TV-Serie ,,Supernatural"!

Ein riesiges Dankeschön an den HarperCollins Germany Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! ♥






The Road So Far ...

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt, wurde es hier ein wenig ruhiger. Das hat einen ganz simplen Grund: Im August habe ich meine Ausbildung begonnen und hatte deswegen Einiges um die Ohren. Außerdem ist es eine riesige Umstellung von der Schule zum Beruf (hätte ich nie gedacht, dass der Unterschied so spürbar wird).


Ihr müsst euch das folgendermaßen vorstellen: Ich bin fast täglich knapp 9 Stunden lang nicht zuhause und wenn ich dann abends nachhause komme, bin ich häufig so erschöpft, dass ich auf nichts mehr groß Lust habe.
So war das auch mit dem Bloggen, aber ich vermisse es so sehr, dass ich hoffentlich bald wieder aktiver werde. Es war halt schwierig, die Balance zwischen Beruf und Freizeit zu finden, aber ich habe mich in den knapp 3 Monaten schon ziemlich gut umgestellt und die Erschöpfung hält sich mittlerweile in Grenzen, also plane ich, bald wieder hier aktiver zu werden.
Hinzu kommt aber auch, dass ich von morgens bis abends von Büchern umgeben bin (und damit habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht - was gibt es Besseres? Ich bin auf jeden Fall unendlich glücklich!), aber deshalb habe ich abends manchmal weniger Lust auf das Lesen, sondern möchte meistens keine Bücher mehr für den Rest des Tages sehen (unvorstellbar, oder?). Na ja, das klingt vielleicht ein wenig übertrieben, schließlich liebe ich Bücher immer noch mit Leib und Seele.^^

Ich hoffe, ihr versteht die kleine Pause, die hier entstanden war, jetzt ein bisschen besser. Die ist aber hoffentlich vorbei!